mit Ralf Gehler, Musiker und Volkskundler

Diese Podcastepisode widmet sich der Tradition des Dudelsacks in Norddeutschland. Ralf Gehler erklärt anschaulich, welche Privilegien die damaligen Musikanten hatten oder auch nicht hatten und wie sie sozial strukturiert waren. Außerdem erfährst du, inwiefern die Schäferei mit dem Dudelsack zusammen hängt und welche Quellen die Volksmusikforschung nutzt.

Continue reading

– Sprachliches zur Geschichte der Sackpfeife –

Warum heißt es mal Dudelsack und mal Sackpfeife? Michael Vereno lädt uns zu einer sprachlichen Entdeckungstour zur Entwicklung und Verbreitung der Sackpfeife ein. Hierbei werden Mythen und Legenden seit der Antike beleuchtet und Michael erläutert, inwieweit sie belegbar sind bzw. auf wirklichen Tatsachen beruhen. In dieser Podcastepisode wird die Entwicklung bis in die Neuzeit verfolgt und wir erfahren, welche Fragen zu klären waren, um ein umfassenderes Bild zur Sackpfeife zu erhalten und welche Rätsel bis heute geblieben sind. Michael gibt noch einen Einblick auf ein bisher unbekanntes Manuskript, das detailliert auf die Sackpfeife im deutschsprachigen Raum eingeht.

Continue reading